Wir als MAWOH Systemhaus beherrschen nachweislich diese Anforderungen im schulischen Umfeld. Mit Leidenschaft und Know-how planen und konzeptionieren wir, setzen Massnahmen täglich um und betreuen Sie und Ihre Organisation rund um die Uhr.

Wir dürfen hier die Worte von Herrn Prof. Dr. Michael Piazolo aus dem Votum 2019 zitieren:

„Der digitale Wandel verändert unser Lernen, Leben und Arbeiten. Darum machen wir im Freistaat unsere Schulen fit für die digitale Zukunft. Wir bauen dabei auf die Stärken und die Individualität jeder einzelnen Schule. Die Schulen können bei der Planung ihrer IT-Ausstattung am besten auf die Gegebenheiten vor Ort eingehen und passgenaue Lösungen finden. Zeit-gemäßer Unterricht benötigt eine zeitgemäße Ausstattung, wobei Pädagogik und Technik Hand in Hand gehen.“

MAWOH freut sich die Schulen in der Region unterstützen zu dürfen. Sie sind nicht auf sich alleine gestellt, fragen Sie uns, wir helfen Ihnen gerne!

Apple und Microsoft

Mit Partnerschaften zu den beiden Herstellern decken wir über 95% der Anforderungen für Schulen ab. Mit den Lösungen aus Cupertino und Redmond stellen Sie sicher, daß sich Ihre Schüler, Eltern und das Kollegium sich rund um wohlfühlen und eine optimale Basis für den Unterricht an Ihrer Schule geschaffen ist. Für beide IT Giganten liefern wir IPad, Surface uvm. zu einem attraktiven Preis. Die Geräte werden an den AppStore, Jamf School oder ein anderes MDM angebunden. Dann können Sie alle Geräte zentral verwalten.

MNSpro Cloud ist die perfekte und zukunftsweisende Schul-IT Management und Lernplattform Lösung für Unterricht und Schule. Die Einbindung und das Management von Windows, Apple und Android Endgeräten unter einer Oberfläche sind Realität.
– BYOD? Kein Problem
– Zugriff vom Android Handy?  Gerne
– Unterrichtsvorbereitung auf dem iPad von zu Hause? Selbstverständlich!
– Kommunikation per E-Mail, Messenger oder Video Chat? Jederzeit!

MNSpro Cloud bietet alles unter einer Oberfläche! Für Windows, Apple und Android.

IT in Schulen

Wir unterstützen die Schulen bei den laufenden Themen zu Ihrer IT. Wir arbeiten mit Ihren Systembetreuern vor Ort zusammen und übernehmen die anfallenden Aufgaben.

Durch unsere langjährigen Erfahrungen mit Schulen verstehen wir, dass jeder Schultyp, jede Schule individuell is, wir gehen auf Sie ein und versuchen Ihre persönlichen Anliegen dementsprechend umzusetzen.

ASV (Amtliche Schulverwaltung)

MAWOH unterstützt Sie bei der Installation, bei den Updates und der laufenden Betreuung der ASV (Amtliche Schulverwaltung).

Auf den Daten der ASV baut die ganze Benutzerverwaltung in Ihrem pädagogischen Netzwerk auf. Sie ist der wesentliche Bestandteil aller Systeme.

Fragen Sie uns wir helfen Ihnen gerne weiter!

Pädagogisches Netzwerk

Auch das pädagogische Netz an Schulen ist einer datenschutzrechtlichen Grundlage unterworfen.

Internet und Bildschirme

Die Lehrkraft benötigt Kontrolle über die Computer in den Computerräumen.

So kann die Lehrkraft mit einem Klick in einzelnen Unterrichtsphasen das Internet deaktivieren oder auch die Bildschirme der Schüler „schwarz schalten“, um die Aufmerksamkeit auf das Unterrichtsgeschehen zu lenken.

Remote-Steuerung der Schüler-PCs

Die Lehrkraft kann von ihrem PC aus die Bildschirme der einzelnen Schüler beobachten. Auf diese Weise kann eingegriffen werden, wenn Schüler sich mit unterrichtsfremden Inhalten beschäftigen.

Auch kann die Lehrkraft über diesen Weg einem Schüler bei einer Arbeit über die Remote-Steuerung helfen und die Steuerung seines PCs bei Bedarf übernehmen.

Dateiausgabe und Einsammeln durch die Lehrkraft

Arbeitsaufträge können vorbereitet und an die Schüler mit einem Klick ausgegeben werden. Die Schüler bearbeiten die Aufträge dann einzeln oder in Teams. Zum Abschluss werden die Dateien wieder eingesammelt und von der Lehrkraft ausgewertet.

Benutzerverwaltung

Ein Schüler kennt seinen Benutzernamen nicht oder hat sein Passwort vergessen? Kein Problem.

Jede Lehrkraft kann die Benutzernamen der Schüler gleich im System einsehen. Bei Bedarf kann der Schüler direkt am PC der Lehrkraft ein neues Passwort für das pädagogische Netzwerk vergeben.

Notebooks für Lehrkräfte

Mehrwert für den Unterricht

Die Notebooks werden während des Unterrichts zur Darstellung von multimedialen Inhalten verwendet. Auf diese Weise wird der Unterricht anschaulicher gestaltet.

Die Möglichkeit, jederzeit auf aktuellste Daten und Informationen zugreifen zu können, „erweitert die Schulbücher“ und kann auch tagesaktuelle Inhalte einbeziehen.

Einsatz von Tablets im Unterricht

Die Schüler erhalten im Unterricht immer wieder Tablets, um Unterrichtsinhalte beispielsweise selbst zu recherchieren, aufzubereiten und zu präsentieren.

Da diese Phasen nicht immer die gesamte Unterrichtsstunde in Anspruch nehmen, sind Tablets das ideale Hilfsmittel. Sie sind binnen weniger Minuten ausgegeben und mit einem Tastendruck betriebsbereit.

iPad-Koffer

Die iPads müssen sicher verstaut und in die Klassenzimmer transportiert werden. Unsere hochwertigen Koffer schützen die iPads vor Beschädigungen und ermöglichen den Transport wie bei einem Rollkoffer.

Auch das Laden der Geräte über Nacht oder in Zwischenstunden erfolgt innerhalb der Koffer. Das integrierte Lademanagement ermöglicht es, dass die Geräte gleichzeitig geladen werden können.

Verwaltungs Netzwerk

Seit vielen Jahren ist die so genannte „physikalische Trennung“ der lokalen Netze in Schulen (Verwaltungsnetzwerk, Pädagogisches Netzwerk) eine übliche Vorgehensweise.

Das BSI (http://bsi.bund.de) hat in seinen Grundschutz-Katalogen Empfehlungen zur Sicherheit von Daten-Netzen gegeben. Diese Empfehlungen haben amtlichen Charakter, da sie von einer Fachbehörde herausgegeben werden. Für Netzwerke in Schulen können diese Empfehlungen bedenkenlos übernommen werden.

Bei Netzwerken in der Schulverwaltung hat der Aspekt der Datensicherheit eine hohe Bedeutung. Es muss ausgeschlossen werden können, dass Nutzer des Pädagogischen Netzes auf sensible Daten im Verwaltungsnetz zugreifen können. Da ist die strikte Trennung beider Netze eine sehr einfache und dauerhaft sichere Lösung.

Die Empfehlungen des BSI berücksichtigen, dass solche Trennungen auch mittels technischer Geräte erreicht werden können. Aus den Unterlagen des BSI lässt sich allerdings auch ablesen, dass die Einrichtung und kontinuierliche Wartung/Aktualisierung einer solchen technischen Lösung den dauerhaften Einsatz von Fachpersonal erfordern.

MAWOH hilft der Schule bei der Umsetzung dieser Anforderung oder betreibt das Verwaltungsnetz im Sinne des BSI.

Medientechnik für Schulen

Das digitale Klassenzimmer hält in der letzten Zeit einzug in den Schulen wir können Sie mit folgenden Techniken unterstützen:

  • Digitale Tafel
  • Digitale Witheboards
  • Stereo-Lautsprecher
  • Dokumenten Kameras
  • Beamer
  • Tablet – Klassen
    • Tablet Koffer
    • Apple IPad
    • Samsung Android
  • Apple TV
  • AirServer
  • Interaktive Projektoren
  • WLAN-Access Points

 

alles aus einer Hand!